Weine

Unser Ziel ist bestens , mit Rücksicht auf die Tradition, zu handeln ; Charakter und Identität des Ursprungsgebietes , vom Weingut bis zur Weinflasche, sollen die Spuren hinterlassen.

Wir verfeinern unsere Weine in grossen ovalförmigen Eichenfässern aus der Schweiz und aus Österreich ( vor allem Stockinger), typisches hartes Holz dass keine Anzeichen und intensiv Düfte freilässt ( wie z.B Vanille , typisch von anderen Eichenholzarten ); unser Wein wird die Hauptfigur und gleichzeitig erreicht man eine optimale Makro-Sauerstoffanreicherung.

Wir produzieren “Lessona” , der Wein der im Jahr 1870 Quintino Sella zum Anstoss am Tag der Einheit Italiens anbot , und stellen “Coste della Sesia” her.

Unsere wertvollen Weine werden etwa drei Jahre lang in Holz gelagert und nach der Abfüllung erfolgt eine 3 bis 5 jährige Verfeinerung , neun Meter unter den Boden.

Auch wenn es sich um ein kleines Weingut handelt unterteilt Herr Pietro die verschiedene “crus”, typische Methode der Franzose. Er produziert circa zehn Etiketten bei nur 7 Hektars und drei Rebsorten: Nebbiolo, Vespolina und Erbaluce.

Unternehmen

Cascina Chignalungo
via IV Novembre, 171
13853 LESSONA (BI)
ALTO PIEMONTE - ITALY


Flagge der Europäischen Union

CAMPAGNA FINANZIATA AI SENSI DEL REG. UE. N. 1308/2013
CAMPAIGN FINANCED ACCORDING TO EU REG. N. 1308/2013

WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux